Zur mobilen Version

Navigation einblenden

BARRIEREFREIHEIT

Barrierefreiheit im Staatstheater (PDF)


Barrierefreiheit verbessert!



Die Haupteingänge in das STAATSTHEATER KARLSRUHE und die Kassenhalle sind in diesem Sommer mit elektrischen Türöffnern ausgestattet worden, somit können nun alle Besucher diese Türen nutzen. Damit geht ein gemeinsamer Wunsch des Beirates für Menschen mit Behinderungen und des STAATSTHEATERS zur Verbesserung der Barrierefreiheit in Erfüllung. Wir danken Vermögen und Bau für die tatkräftige Unterstützung! 




Dem STAATSTHEATER liegt die Barrierefreiheit am Herzen. Auf Anregung des Beirates für Menschen mit Behinderungen der Stadt Karlsruhe wurden die Behindertenparkplätze nun so angelegt, dass Autos nun zur Gänze dort auf Straßenniveau stehen, statt wie bisher halb auf dem höheren Gehweg. Zudem wurde vor den Parkplätzen eine Rampe angelegt, so dass man nun ohne Schwelle von der Straße bis in die Kassenhalle kommt. Wir danken dem Tiefbauamt der Stadt Karlsruhe für die geleistete Arbeit!

Die Erreichung umfassender Barrierefreiheit ist auch ein Ziel der bevorstehenden Generalsanierung des STAATSTHEATERS.