Zur mobilen Version

Navigation einblenden

SCHAUSPIEL

WIEDERAUFNAHME 06.10.2014
AGNES
nach dem Roman von Peter Stamm. Für die Bühne bearbeitet von Christian Papke. DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG
WIEDERAUFNAHME 18.10.2014
AUFSTAND
von Mely Kiyak
WIEDERAUFNAHME 10.10.2014
AUS – DAS LEBEN NACH DEM SPIEL
Ein KSC-Projekt von Tobias Rausch. URAUFFÜHRUNG
WIEDERAUFNAHME 15.10.2014
BENEFIZ – JEDER RETTET EINEN AFRIKANER
Komödie von Ingrid Lausund
WIEDERAUFNAHME / ZUM 50. MAL 16.10.2014
DANTONS TOD
Ein Drama von Georg Büchner
PREMIERE 21.09.2014
DAS GLASPERLENSPIEL
nach dem Roman von Hermann Hesse
PREMIERE 23.11.2014
DAS INTERVIEW
von Theo van Gogh
21.01.2015
DAS NEUE STÜCK 25 – ICH BEFÜRCHTE, JETZT KENNEN WIR UNS
von Ivor Martinić. Im Rahmen des ETC-Projekts The Art of Ageing
19.03.2015
DAS NEUE STÜCK 27 – DIE ZÄRTLICHKEIT DER HUNDE
von Uta Bierbaum. Szenische Lesung & Autorengespräch
14.04.2015
DAS NEUE STÜCK 28 – INGRID EX MACHINA
von Juliane Stadelmann. Szenische Lesung & Autorengespräch
06.05.2015
DAS NEUE STÜCK 29 – GEORGE KAPLAN
von Frédéric Sonntag. Szenische Lesung & Autorengespräch
12.06.2015
DAS NEUE STÜCK 30 – DIE BERGUNG DER LANDSCHAFT
von Magdalena Schrefel | Szenische Lesung & Autorengespräch
21.07.2015
DAS NEUE STÜCK 31 – GRUPPE DRAMA
Szenische Lesung & Autorengespräch
05.05.2015
DEMASIADO CORTAS LAS PIERNAS / VON DEN BEINEN ZU KURZ
von Katja Brunner. GASTSPIEL aus Mexiko. In spanischer Sprache mit deutschen Übertiteln
PREMIERE 04.07.2015
DER KAUF
Hörinstallation von Paul Plamper. Deutscher Hörspielpreis der ARD 2013
WIEDERAUFNAHME 17.10.2014
DER VORNAME
Eine Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière
PREMIERE 14.03.2015
DIE BANALITÄT DER LIEBE
von Savyon Liebrecht
WIEDERAUFNAHME 25.02.2015
DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER
nach dem Roman von Johann Wolfgang Goethe
PREMIERE 17.01.2015
DIE RÄUBER
von Friedrich Schiller
PREMIERE 03.10.2014
DIE UHR TICKT – TIMPUL TRECE
von Peca Stefan
WIEDERAUFNAHME 21.12.2014
DINNER FOR ONE MIT SONGS
Liederabend
PREMIERE 20.03.2015
DREI SCHWESTERN
Komödie von Anton Tschechow
PREMIERE 28.01.2015
DU SOLLST DEN WALD NICHT VOR DEM HASEN LOBEN
von Jörn Klare. URAUFFÜHRUNG
WIEDERAUFNAHME 04.10.2014
DYLAN – THE TIMES THEY ARE A-CHANGIN’
von Heiner Kondschak
WIEDERAUFNAHME 08.10.2014
EIN SOMMERNACHTSTRAUM
Komödie von William Shakespeare
22.03.2015
EIN VOLKSFEIND
von Henrik Ibsen in einer Fassung der Schaubühne von Florian Borchmeyer. Gastspiel des Landestheaters Tübingen Reutlingen
WIEDERAUFNAHME 06.12.2014
FREMDRAUMPFLEGE
Eine Stückentwicklung von Tuğsal Moğul. URAUFFÜHRUNG / KOPRODUKTION MIT DEM THEATER PFORZHEIM
PREMIERE 03.07.2015
GAUNERSTÜCK
von Dea Loher
PREMIERE 23.11.2014
GIFT
von Lot Vekemans
PREMIERE 12.10.2014
ICH BEREUE NICHTS
Ein NSA-Projekt von Jan-Christoph Gockel, Thomas Halle & Konstantin Küspert. URAUFFÜHRUNG
WIEDERAUFNAHME 28.10.2014
JACQUES BREL – ON N’OUBLIE RIEN
Inszenierte Chansons mit Natanaël Lienhard. URAUFFÜHRUNG
WIEDERAUFNAHME 10.10.2014
KABALE UND LIEBE
Ein bürgerliches Trauerspiel von Friedrich Schiller
PREMIERE IN KARLSRUHE 23.10.2014
KITSCH!!!
Love-Songs mit Alexander Peutz & Johannes Mittl
WIEDERAUFNAHME 12.10.2014
MAIENSCHLAGER
von Katharina Gericke
11.07.2015
PALMER – ZUR LIEBE VERDAMMT FÜRS SCHWABENLAND
Political von Gernot Grünewald und Kerstin Grübmeyer. GASTSPIEL des Landestheaters Tübingen
WIEDERAUFNAHME / ZUM VORLETZTEN MAL 26.10.2014
RECHTSMATERIAL
Ein NSU-Projekt von Jan-Christoph Gockel & Konstantin Küspert. URAUFFÜHRUNG
PREMIERE 16.06.2015
REMOTE KARLSRUHE
von Rimini Protokoll (Stefan Kaegi / Jörg Karrenbauer). URAUFFÜHRUNG
PREMIERE IM KLEINEN HAUS 18.10.2014
RICHTFEST
Komödie von Lutz Hübner & Sarah Nemitz
WIEDERAUFNAHME 11.10.2014
RIO REISER – KÖNIG VON DEUTSCHLAND
Eine musikalische Biografie von Heiner Kondschak
PREMIERE 27.11.2014
SCHATTEN (EURYDIKE SAGT)
von Elfriede Jelinek. DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG
PREMIERE 21.06.2015
STOLPERSTEINE STAATSTHEATER
Dokumentartheater von Hans-Werner Kroesinger. URAUFFÜHRUNG
PREMIERE 21.05.2015
TOD UND WIEDERAUFERSTEHUNG DER WELT MEINER ELTERN IN MIR
von Nis-Momme Stockmann
WIEDERAUFNAHME / ZUM 40. MAL 10.12.2014
VERRÜCKTES BLUT
von Nurkan Erpulat und Jens Hillje
01.04.2015
WASSER
Eine afrikanische Revue zur Grundlage unseres Lebens. GASTSPIEL Hope Theatre Nairobi
PREMIERE 31.05.2015
ZUHAUSE
Tragikomische Monologe von Ingrid Lausund
Navigation einblenden