Zur mobilen Version

Navigation einblenden

VON KÜKEN, FERKELN & WELPEN

BNN, Britta Baier, 15.06.2015

Es sind starke Bilder, welche die jungen Akteure zwischen 14 und 19 Jahren für ihre Gedanken rund um Konsum und Nachhaltigkeit gefunden haben . . .
Menschen inmitten der Gesellschaft, die vom täglichen Laufrad aus Arbeit, Fitness und Party erschöpft sind, brechen unbemerkt zusammen.
. . .
Die seltsamen Blüten, die der Wohlstand im World Wide Web treibt, nehmen die jungen Schauspieler unter die Lupe: In einer bitterbösen Veralberung der sogenannten „haul videos“ ziehen sie Magnesium-Tabletten, ein gefrorenes Hühnchen und schließlich sogar einen Welpen als jüngste Shopping-Trophäen aus ihrer Handtasche.
. . .
Lang anhaltender Applaus erklingt im fast vollen Haus für die gelungene Collage, mit der die jungen Schauspieler unter der Leitung von Sebastian Rech das Thema Konsum auf mal scharfe, mal unterhaltsame Weise sezieren.
. . .
Eindrucksvolle Bilder zu kritischem Thema.

Navigation einblenden