Zur mobilen Version

Navigation einblenden

NACHTKLÄNGE 2 – ANKLANG

Neue Werke aus den Kompositionsklassen Wolfgang Rihm und Markus Hechtle

In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Karlsruhe

Dauer: 2h 00

20.03.2015 INSEL

NACHTKLÄNGE 2 – ANKLANG

Morton Feldman Routine Investigations
Andrés Nuño de Buen Pretexto URAUFFÜHRUNG
Kathrin Denner Punkt/Linie/Fläche URAUFFÜHRUNG
Nico Sauer Der barhändige Wanderer singt in der Gegenwart des Diebes URAUFFÜHRUNG
Vincent Wikström
 Souvenir URAUFFÜHRUNG

Die ungewöhnliche Besetzung Oboe, Trompete, Viola, Violoncello, Kontrabass und Klavier ist Grundlage der Neuen Werke von vier jungen Komponisten aus der Kompositionsklasse von Wolfgang Rihm und Markus Hechtle. Sie entstammt Morton Feldmans Routine Investigations von 1976 – der Komponist erklingt zum ersten Mal in den NachtKlängen. Die vier folgenden Uraufführungen bieten mit ganz unterschiedlichen Ausdrucksweisen einen spannenden Einblick in die „Komponistenwerkstatt“ an der Karlsruher Musikhochschule. Es spielen Musikerinnen und Musiker der BADISCHEN STAATSKAPELLE gemeinsam mit Studierenden der Hochschule für Musik Karlsruhe. Das Konzert ist somit Forum sowohl für die beteiligten jungen Komponisten wie auch für die Instrumentalisten der Hochschule.

Ulrich Wagner
 Dirigent & Moderator
Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe
Mitglieder der BADISCHEN STAATSKAPELLE

Navigation einblenden