Zur mobilen Version

Navigation einblenden

2. SONDERKONZERT

Werke von Beethoven und Sibelius

Mit Moderation und anschließendem Künstlertreff

Dauer: 2h 15

18.01.2015 GROSSES HAUS

2. SONDERKONZERT

Foto: Marco Borggreve

Ludwig van Beethoven Violinkonzert D-Dur op. 61
Jean Sibelius Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 43

Patricia Kopatchinskaja Violine
Axel Schlicksupp Moderation
Sir Roger Norrington Dirigent
RSO STUTTGART DES SWR


Für das traditionelle Gastkonzert des RSO Stuttgart kommt mit Sir Roger Norrington dessen gefeierter langjähriger Chefdirigent zurück ans Pult. Ihm zur Seite steht die moldawische Violinistin Patricia Kopatchinskaja, die als eines der „jungen Geigenwunder“ die Konzertsäle der Welt erobert. Dass ihre große Bühnenpräsenz gepaart ist mit stupendem Können, kann sie bei Beethovens Violinkonzert an einem absoluten Gipfelpunkt der Literatur zeigen. Nach diesem Solo-Konzert in sinfonischen Ausmaßen folgt eine „richtige“ Sinfonie, wenn sie auch nicht immer dem traditionellen Schema entspricht: In seiner 2. Sinfonie nimmt sich der finnische Tonsetzer Jean Sibelius, dessen 150. Geburtstag wir wie bei seinem Dänischen Kollegen Nielsen 2015 feiern, viele interessante Freiheiten. Das emphatische Werk mit seinen einprägsamen Themen und mitreißenden Rhythmen gehört neben dem Violinkonzert auch heute noch zu Sibelius‘ populärsten Kompositionen: Ein würdiges Geburtstagsgeschenk!

Navigation einblenden