Zur mobilen Version

Navigation einblenden

MIA SCHLÄFT WOANDERS

nach dem Bilderbuch von Pija Lindenbaum. URAUFFÜHRUNG. Ab 5 Jahren

Dauer: 1h 15

WIEDERAUFNAHME
28.09.2014 INSEL

MIA SCHLÄFT WOANDERS

Mia kann es kaum erwarten. Gerade erst wurde Cerisia ihre beste Freundin, und schon ist Mia bei ihr zum Übernachten eingeladen. Noch nie hat Mia woanders übernachtet. Sie ist etwas verwirrt, als sie bei Cerisia ankommt. Es sieht alles neu und ungewohnt aus. Es riecht anders als bei ihr zu Hause, und sie kennt sich hier nicht aus. Überall sind Türen. Gut, dass Cerisia den Durchblick hat. Das Spielen mit ihr ist super! Aber hin und wieder ist es erstaunlich, dass sie Dinge toll findet, die Mia nicht leiden kann.

Als die beiden Mädchen am Abend im Bett liegen, löscht Cerisia das Licht. Sofort ist es stockdunkel. Die Farben sind weg, und darum sieht Mia nichts mehr. Wo ist Cerisia jetzt? Mia geht auf die Suche. Zuerst in den Flur. Mit jeder Zimmertür öffnet sie eine Grenze und entdeckt auf ihrem Weg Bekanntes neu. Diese Nacht ist überraschend, lustig und nach dem Wiedersehen mit Cerisia noch lange nicht vorbei. Pija Lindenbaums wunderbares Buch für Vorschulkinder, das 2012 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Bilderbuch ausgezeichnet wurde, ist am JUNGEN STAATSTHEATER erstmals auf der Bühne zu erleben.

REGIE Annette Büschelberger BÜHNE & KOSTÜME Susanne Cholet DRAMATURGIE Annalena Schott 
THEATERPÄDAGOGIK Magdalena Falkenhahn

Navigation einblenden