Zur mobilen Version

Navigation einblenden

SCHATTEN (EURYDIKE SAGT)

Neuen Eintrag für unser Gästebuch verfassen

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






Elsa Hossfeld schrieb am 19.01.2015:
Der Name Elfriede Jelinek schreckte mich erstmal ab. Doch alle, die das Stück gesehen hatten, waren begeistert. So "traute" ich mich auch und habe es keine Sekunde bereut. Der Regisseur hat aus Jelineks Text ein faszinierendes Theaterstück gemacht. Die 5 Schauspielerinnen stellen jeweils einen Charakter der Eurydike dar und spielen diese Rolle so voller Leidenschaft und Humor, dass wir nach dem Stück völlig begeistert waren. Auch 4 Tage nach dem Theaterbesuch ist das Stück immer noch Gesprächsstoff. Ich habe selten ein so vielseitiges und wunderschön inszeniertes Theaterstück gesehen. Vielen Dank an die Schauspielerinnen und alle, die mitgewirkt haben!!!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






Jürgen Gross schrieb am 19.12.2014:
Das sehr textlastige Stück zieht einen schnell in seinen Bann. Großartige Darstellung der Akteure und treffende fantasiereiche Inszenierung des Regisseurs helfen dabei und zeigen den Weg Eurydikes mit ihrer Selbsterkenntnis und Abrechung bis hin zum Ende.
Empfehlenswert.

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






Cornelius Kölmel schrieb am 29.11.2014:
Großartiges Schauspielertheater!
Nicht nur alle fünf Eurydikes sind sensationell! Das ganze Team verdient größtes Lob!
Wer hier nicht lacht, sieht sich vielleicht ertappt. Hier braucht auch der Zuschauer Selbstironie!
Kann niemandem schaden.
Ich komm wieder, keine Frage!

P.S.:Bitte diesen Regisseur wieder einladen!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






Navigation einblenden