Zur mobilen Version

Navigation einblenden

RICHTFEST

Neuen Eintrag für unser Gästebuch verfassen

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






P. Ewald schrieb am 02.01.2015:

Sehr geehrte Damen und Herren, am 31.12.2014 war ich mit meiner Familie (mein Ehemann (50 Jahre, plus Sohn 17 Jahre, plus Oma 70 Jahre) in der Komödie „Richtfest“ im kleinen Haus. Wir sind schon seit über 10 Jahren immer an einer Silvestervorstellung im kleinen Haus. Damit waren wir mal besser bzw. mal weniger zufrieden. Dieses Stück aber hat alles gesprengt! Denn in den bisherigen Jahren hat es nie ALLEN gefallen. Dieses Mal waren aber ALLE begeistert. Deshalb schreibe ich Ihnen um Ihnen zu diesem Stück nochmals ausdrücklich mein Kompliment auszusprechen. Mit freundlichen Grüßen P. Ewald

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






Jürgen Gross schrieb am 11.11.2014:
Einfach nur großartig. Die Zeit verging wie im Flug. Danke den Schauspielern.

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






Richard Richter schrieb am 08.11.2014:
Wann ist Theater schön? Wenn es so ist, wie im Stück Richtfest: Unterhaltsam, spannend und in Form und Inhalt den Zuschauer anspricht. Inszenierung und Ensemble interpretieren in großartiger Weise ein Stück Leben, dass jeder kennt. Hätte ich mich mit auf die Bühne gesetzt, ich wäre mir nicht fremd vorgekommen. In jeder Figur erkannte ich ein kleines Stück eigenes Verhalten, eigenes Denken. Und es wirkte nicht belehrend, der erhobene Zeigefinger war nicht dabei. Durchweg tolle Dialoge, der Humor würzte die betreffenden Szenen passend. Das eine Komödie nicht leidet, wenn sie auch Nachdenklichkeit erzeugt, ist hier bewiesen. Das war ein schöner Theaterabend am Samstag, den 25. Oktober. Ein herzliches Dankeschön an das Team!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






Thomas schrieb am 22.12.2013:
Am Anfang lustig, später bleibt einem das Lachen aber manchmal im Hals stecken.
1:45 h ohne Pause - und niemand schaut auf die Uhr.
Sehr zu empfehlen - auch für Jugendliche.

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






Tina schrieb am 25.11.2013:

Ich war heute Abend bei einer Probe! Mir hat das Stück und die Aufführung sehr gut gefallen. Insbesondere auch deshalb, weil die Personen und Charaktere immer zwei Seiten gezeigt haben: eine Seite, mit der ich mich identifizieren konnte und die andere, die ich eher abgelehnt habe.

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Beiträge mit namentlicher Kennung und korrekter E-Mail-Adresse veröffentlichen.






Navigation einblenden