Zur mobilen Version

Navigation einblenden

DER BALL

DER BALL am 9.5. im STAATSTHEATER KARLSRUHE


BALL-Programm 2015 (PDF)

Die Schirmherrschaft des diesjährigen Theaterballs übernimmt der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann.

GALA MIT HERZENSLUST – DAS GROSSE HAUS
Karlsruhe ist für viele internationale Talente der Anfangspunkt ihrer Karriere. Erleben Sie die jungen Stars der Oper im Galaprogramm: Dilara Baştar und Eleazar Rodriguez sind bereits Ensemblemitglieder und präsentieren sich beim BALL von Ihrer romantischen Seite. Zwei weitere zukünftige Mitglieder, Uliana Alexyuk und Jesus Garcia, können Sie exklusiv an diesem Abend im STAATSTHEATER erleben. Natürlich sind ebenfalls die STAATSKAPELLE und der STAATSOPERNCHOR dabei.

Die fulminante Kreation Presente von Reginaldo Oliveira ist beim BALL 2015 auf vielfachen Wunsch wieder zu sehen. Die pulsierende Choreografie voller brasilianischer Lebensfreude war ein Geburtstagsgeschenk an die Ballettdirektorin des STAATSBALLETTS Birgit Keil.

Die beste Tänzerin 2014, FAUST-Preisträgerin Bruna Andrade, und ihr Partner Kt. Flavio Salamanka bereiten eigens für diesen Abend einen besonderen Pas des deux vor.
Tanzen wird auch das Energiebündel Motsi Mabuse, bekannt aus „Let‘s Dance“ und „Das Supertalent“. Zusammen mit ihrem Partner Evgenij Voznyuk bringt sie ansteckende Tanzleidenschaft aufs Parkett.

Die Dinnershow Crazy Palace beteiligt sich am Programm und schickt als Mitternachtsgruß die Akrobaten Golden Power ins GROSSE HAUS. Das Duo aus Ungarn war der Top Act der ersten Crazy-Palace-Saison letztes Jahr.

CHANSONS MIT HERZENSLUST – DAS KLEINE HAUS
Der Chansonier Tim Fischer präsentiert Geliebte Lieder. In seinem Programm treffen klassische Chansons von Jacques Brel auf Stücke von Georg Kreisler, Ludwig Hirsch oder Zarah Leander. Lieder von Edith Jeske und Rainer Bielfeldt, wie Rinnsteinprinzessin, die Tim-Fischer-Hymne schlechthin, begegnen Fetter Elvis und Wo sind die Clowns von Steven Sondheim. Zu hören gibt es auch Songs von Udo Lindenberg und von Peter Plate (Rosenstolz). Eine Feier der großen Künste, feinstes Entertainment voll magischer Momente!

TANZEN MIT HERZENSLUST – ÜBERALL UND JEDERZEIT
Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler sorgen dafür, dass der größte Theaterball des Südwestens zu einem unvergesslichen Tanzerlebnis wird: Das Björn Vüllgraf Orchestra und Noble Composition spielen im GROSSEN HAUS, The Real Push rockt mit Herz und Soul das KLEINE HAUS, Salsa-DJ Rumbero bringt Lateinamerika in die FOYERS und DJ-Sets bringen die Disco im STUDIO zum Beben. Und wem das nicht reicht, der kann im UNTEREN FOYER zu den Tangoklängen des argentinischen Silencio Tango Orchestra samt Neo Tango DJ oder mit BALL-Legende Roberto Moreno zu Flamenco und Schlager in den Muttertag tanzen. Vergessene Schritte wieder aufzufrischen, dabei hilft DER-BALL-Partner Tanzschule Gutmann, mit dem Sie auch in die 30er Jahre eintauchen können: Entdecken Sie den Lindy Hop!

HERZENSGESCHENKE
Mit dem diesjährigen Motto Herzenslust läutet der BALL den Muttertag ein. Er öffnet Herzen, bringt Sie zum Tanzen und ist für alle da. Ein Theaterball, an dem sich jede Sparte beteiligt, und der das ganze Haus zu einem großen Ballsaal macht.
Der größte Ball im Südwesten bringt seit über 30 Jahren Musik, Tanz und Unterhaltung zusammen.

DER VORVERKAUF LÄUFT!
Lose für die Tombola können ab sofort an der Theaterkasse für 10.00 Euro erworben werden.

Für Kurzentschlossene sind auch dieses Jahr Late Night Tickets im Verkauf. Einfach nur tanzen bis tief in die Nacht. Ab sofort können Late Night Tickets zum Sonderpreis von 29.00 Euro erworben werden. Der Einlass ist ab 23 Uhr möglich. Kurzentschlossene können sich ihre Tickets auch am Samstag, den 9.5. von 22:30 bis 23:30 Uhr sichern. Dieses Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht.
Tickets für Sitzplätze können bis Freitag, 8.5., erworben werden.
Laufkarten sind noch Freitag, den 8.5. von 10 bis 18:30 Uhr und Samstag, den 9.5. von 10 bis 13 uhr und 18:30 bis 20 Uhr im Verkauf.

DER-BALL-Büro: Gabriele Keuerleber
Baumeisterstr. 11
76137 Karlsruhe
T 0721 3557 325
E-MAIL gabriele.keuerleber@staatstheater.karlsruhe.de

„… der gesellschaftliche Höhepunkt schlechthin und eine feste Größe in der Jahresplanung vieler Karlsruher und der Gäste aus nah und fern.“ BNN

Navigation einblenden