Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Ramona Rauchbach

Ramona Rauchbach, geboren 1979 in Naumburg an der Saale, studierte Szenenbild an der Fachhochschule Medien & Design Hannover und war von 2006 bis 2008 als Bühnenbildassistentin am Staatstheater Hannover engagiert. Seit August 2008 ist Ramona Rauchbach als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin tätig und arbeitete unter anderem mit den Regisseuren Marco Štorman (Nichts Junges Schauspiel Düsseldorf), David Benjamin Brückel (Alles auf Anfang Schauspiel Dresden, Meine Mutter Karl-Marx-Strasse Heimathafen Neukölln), Christopher Rüping (Woyzeck Schauspiel Frankfurt, Hiob Schauspiel Hannover) und Nils Zapfe (Wolken-Bilder tjg Dresden). Seit 2009 ist sie Teil der freien Theatergruppe Kulturfiliale, die sich dem Bespielen des Stadtraumes verschrieben hat und im September 2009 die Langzeitperformance Da ist nichts leer, alles voll Gewimmels. Autopsie einer Auslöschung in der Innenstadt Hannovers realisierte. 2012 gründete sie mit Kulturfiliale und dem Staatstheater Schwerin die Spielstätte Stadt, welche innerhalb von 2 Jahren den Stadtraum Schwerin erkundete und bespielte. Sie lebt in Hannover.

Navigation einblenden