Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Benedikt Dichgans

Benedikt Dichgans

Nach seinem Studium der Medienkunst an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe war der Videokünstler Benedikt Dichgans zur Tokonoma Residency in Kassel eingeladen. Er hatte zahlreiche Ausstellungen u. a. in Moskau, Wien, Berlin, London, St. Petersburg und Straßburg.

2014 gestaltete er zusammen mit Philipp Engelhardt die Video Projektionen für die von Yuval Sharon inszenierte Oper Doctor Atomic am Staatstheater Karlsruhe.
2015 konzipierten  Engelhardt und Dichgans gemeinsam die Projektionen für die Oper Teseo. Benedikt Dichgans realisierte dafür die gefilmten Sequenzen, während Engelhardt die 3D-Szenen umsetzte.

VideoTESEO
Navigation einblenden