Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Jorge Enrique Caro

Jorge Enrique Caro

Jorge Caro wurde 1978 in Kolumbien geboren. Nach seinem Diplom in Architektur 1998 war er in verschiedenen Architektur- und Stadtplanungsbüros in seiner Heimat tätig. Von 2005 bis 2007 studierte er an der Technischen Universität Berlin Bühnen- und Kostümbild. Es folgten Assistenzen am Theater Aachen, der Oper Köln, dem Edinburgh Theater und am Theater Kiel, wo er das Bühnenbild und die Kostüme für das Tanzstück PIROSKA entwarf. Von 2009 bis 2012 war er am Schauspiel Hannover engagiert. Hier gestaltete er das Bühnenbild für Mein Kleid hängt dort oder New York: Ein Abend für Frida Kahlo, Future-Vision-City-Dreams – Hannover 2050 und Invasion! (Regie: Mina Salehpour, eingeladen zum Kaltstart Theaterfestival Hamburg 2011). Beim Tanzfond Partner Tanzprojekt Stress an der Staatsoper Hannover (gefördert von der Kulturstiftung des Bundes) kreierte er Bühnen- und Kostümbild sowie auch bei der Uraufführung Über Jungs von David Gieselmann am Grips Theater Berlin. In der Spielzeit 11/12 erhielt er für sein Bühnenbild Fatima den Nachwuchspreis der Gesellschaft der Freunde des Schauspielhauses Hannover. Er arbeitet regelmäßig mit Regisseurin Mina Salehpour zusammen. Mit Das Kamel ohne Höcker ist das erste Mal eine Produktion von ihnen am JUNGEN STAATSTHEATER Karlsruhe zu sehen. In der Spielzeit 2014/15 entwirft er das Bühnenbild für Die Räuber am STAATSTHEATER KARLSRUHE.

Navigation einblenden