Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Daniel Pfluger

Daniel Pfluger

Er studierte Regie an der Zürcher Hochschule der Künste. Mit Unvollkommen, einem Bewegungstheater nach den Metamorphosen von Ovid, gewann er 2009 das Körber Studio Junge Regie. Er inszenierte in Heidelberg das transdisziplinäre Projekt Godard Driving, am Schauspielhaus Graz Moby Dick und für den Winter in Schwetzingen die Vivaldi-Oper Bajazet. Es folgte u. a. das Projekt M & The Acid Monks in der Kaserne Basel. Für die Deutsche Oper Berlin realisierte er das Auftragswerk Gilgamesch must Die!, für den Mannheimer Mozart Sommer 2014 die Uraufführung Mozart in Moskau, sowie für das Theater Biel/Solothurn die Uraufführung der Kammerversion von Dvoraks Rusalka. Mit dem Projekt strawinsky:animated wurde er zum Lucerne Festival eingeladen.
In Karlsruhe inszenierte er 2011/12 die Kinderoper Dino und die Arche, 2012/13 das Musical Alice sowie 2013/14 im SCHAUSPIEL Shakespeares Sommernachtstraum.

Navigation einblenden