Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Claudia Gruber

Claudia Gruber

Foto: Falk von Traubenberg

Geboren 1985 in Zwenkau bei Leipzig, absolvierte Claudia Gruber von 1995 bis 2004 ihr Abitur am musischen Zweig des Auersperg-Gymnasiums Freudenhain in Passau. Sie studierte an der Universität Passau „Medien und Kommunikation“ mit Schwerpunkt Journalismus und Medienpolitik und beendete ihr Studium 2008 mit einer Abschlussarbeit über die mediale Darstellung von Jugendkriminalität im Vergleich zu ihrer gesellschaftlichen Realität. Direkt im Anschluss wurde Sie für die Spielzeit 2008/09 an das Fürstbischöfliche Opernhaus der Stadt Passau engagiert, unterstützte dort die Presse-und Öffentlichkeitsarbeit und war unter anderem maßgeblich an der Organisation der „1.Burgenfestspiele Niederbayerns“ in den drei Spielstätten des Landestheaters Niederbayern (Passau, Landshut und Straubing) involviert. Daraufhin führte Sie Ihr Weg an das Theater und Philharmonische Orchester Heidelberg, wo Sie in den Spielzeiten 2009-2011 als Assistentin des Intendanten Peter Spuhler arbeitete. Seit Beginn der Spielzeit 2011 ist Claudia Gruber im JUNGEN STAATSTHEATER, der neu gegründeten Kinder-und Jugendtheatersparte des STAATSTHEATERS KARLSRUHE, für die Spielplanberatung und den Ticketverkauf für Schulen verantwortlich. Außerdem koordiniert sie die Schulkooperationprojekte Theaterstarter, Enter und Ahoi!

Mit Beginn der Spielzeit 2014/15 übernimmt sie die Position der Assistentin des Generalintendanten und ist Ansprechpartnerin für die Theaterstiftung und Sponsoren.

Navigation einblenden