Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Angela Yoffe

Angela Yoffe

Angela Yoffe wurde 1968 in Russland geboren und erhielt bereits mit fünf Jahren ersten Klavierunterricht. Von 1982 bis 1987 wurde sie in der Talentförderklasse des Konservatoriums in Kiew bei Dmitri Judelewitsch ausgebildet, von 1987 bis 1991 war sie dann reguläres Mitglied seiner Klavierklasse. Von 1992 bis 1996 vervollständigte Angela Yoffe ihre pianistische Ausbildung dann in der Klasse von Arie Vardi an der Rubin Academy of Music in Tel Aviv und erhielt dort ihr Diplom mit der Auszeichnung „summa cum laude“. 2001 legte sie schließlich an der Hochschule für Musik Karlsruhe das Konzertexamen im Fach Klavier mit Auszeichnung ab.

Angela Yoffe erhielt mehrere Preise und Stipendien, gab Klavierabende in mehreren deutschen Städten sowie in Tel Aviv, Haifa und Jerusalem und trat mit dem Kiewer Symphonieorchester, dem Symphonieorchester in Haifa, der Badener Philharmonie sowie dem Israel Philharmonic Orchestra als Solistin auf. Gastauftritte führten sie auch zu Festivals wie der Münchner Biennale oder den Bad Hersfelder Festspielen, Konzertreisen führten sie auch in die USA, die Schweiz sowie nach Italien. Ihre pianistische Tätigkeit ist auch durch mehrere Rundfunkaufnahmen dokumentiert.

Als Korrepetitorin war Angela Yoffe unter anderem an der Hochschule für Musik Karlsruhe sowie am Theater Baden-Baden tätig; seit November 2009 ist sie am BADISCHEN STAATSTHEATER KARLSRUHE als Ballettkorrepetitorin engagiert. Bei Galavorstellungen des Ensembles trat sie auch als Solistin in Erscheinung.

Navigation einblenden