Zur mobilen Version

 

NEWS

Von Karlsruhe nach Buenos Aires

TANGO REVOLUCIONARIO – KONZERT & TANZ - Foto: Katrin Lautenbach

Afroamerikanische Rhythmen, südamerikanisches Temperament – Tango ist ein Musik- und Tanzstil der zahlreiche Einflüsse in sich verbindet. Über Argentinien trat er Anfang des 20. Jahrhunderts seinen Siegeszug über den ganzen Globus an. Auch in Karlsruhe sprang der Funken bei unseren ersten Tango-Abenden sofort über und bereitete Publikum und Mitwirkenden so große Freude, dass am 24.10 um 20. Uhr dieses Lebensgefühl mit Tango Revolucionario – Konzert & Tanz wieder auf die Bühne des KLEINEN HAUSES kommt.

Kapellmeister Steven Moore zusammen mit den Klarinettisten Leonie Gerlach und Frank Nebl stellen ihre Tango-Arrangements voller ungewöhnlicher Klangfarben vor. Unterstützt werden sie dabei von Tänzern des STAATSBALLETTS, die ausgewählte Choreografien von Reginaldo Oliveira und Kammertänzer Flavio Salamanka präsentieren. Anschließend sind Sie herzlich eingeladen, sich selbst dem Tango hinzugeben und auf der Bühne ihre Tanzleidenschaft auszuleben.

Navigation einblenden