Zur mobilen Version

 

NEWS

Karlsruhe spielt bei Preisverleihung in Hamburg

 - Foto:

Mit Szenen aus dem Stück Der Mann der die Welt ass von Nis-Momme Stockmann, das in den Spielzeiten 11/12 und 12/13 im STUDIO zu sehen war, traten Ronald Funke und Daniel Stock in der Regie von Dominique Schnizer am Sonntag in Hamburg auf. Am Morgen wurde im Rahmen der Jahrestagung des Kulturkreises des Bundesverbandes der Deutschen Industrie der mit 10.000 EURO dotierte Dramatikerpreis an Stockmann für Tod und Wiederauferstehung der Welt meiner Eltern in mir verliehen. Das Drama hat am 21.5.2015 im KLEINEN HAUS Premiere. Generalintendant Peter Spuhler diskutierte mit dem Autor und BDI-Geschäfstführer Markus Kerber über das kapitalismus- und kulturkritische Stück.
Die nächste Jahrestagung des BDI findet vom 9. - 11. Oktober 2015 in Karlsruhe und Baden Baden statt, unter anderem im STAATSTHEATER.

 

Navigation einblenden