Zur mobilen Version

 

NEWS

Das beliebteste Stück der letzten Spielzeit zurück in Karlsruhe!

Michel Brandt (Tschick), Ralf Wegner (Maik) - Foto: Jochen Klenk

„Ein Stück voll Geschwindigkeit, Witz und subtiler Tiefe: Eine reizvolle Inszenierung, die man sich nicht entgehen lassen sollte!“ BNN
Ein Schauspiel, dass in der letzten Spielzeit auf deutschen Bühnen alle Aufführungsrekorde gebrochen hat, sagt die Werkstatistik des deutschen Bühnenvereins.

Auch bei uns! Nach über 100 Vorstellungen vor fast immer ausverkauftem Haus bringt das JUNGE STAATSTHEATER am 25.9. um 19 Uhr Tschick, Maik und Isa auf die Bühne der INSEL zurück. In der Adaption des Romans von Wolfgang Herrndorf geht es um die ganz großen Themen der Jugend: die erste Liebe, die erste richtig große Dummheit und das Erwachsenwerden. Diese komische, genau beobachtete Abenteuergeschichte für Zuschauer ab 14 Jahren inszeniert Ulrike Stöck für alle, die noch erwachsen werden wollen oder für die, die es glauben schon zu sein. 

Alle bisher disponierten Vorstellungen von Tschick finden Sie hier.
Für Schulklassen können Sie Karten direkt bei Mariam Ilbertz, die sie telefonisch unter 0721-20101020 oder per Mail unter schulen@staatstheater.karlsruhe.de erreichen, buchen.

 

Navigation einblenden