Zur mobilen Version

 

NEWS

Vorstellungsänderung DU SOLLST DEN WALD NICHT VOR DEM HASEN LOBEN statt DIE BANALITÄT DER LIEBE

Du sollst den Wald nicht vor dem Hasen loben - Foto:

Wegen einer Erkrankung im Ensemble entfällt die Vorstellung Die Banalität der Liebe am 27.6. im STUDIO. Stattdessen zeigen wir ebenfalls um 19.30 Uhr Katrin Plötners Inszenierung von Jörn Klares Du sollst den Wald nicht vor dem Hasen loben, „ein bemerkenswertes Stück und eine bemerkenswerte Inszenierung“ (Schwäbische Zeitung). Mehr Informationen zu diesem Abend finden Sie hier.

Alternativ können Sie Ihre Karte für die Vorstellung Die Banalität der Liebe am 19.7. umtauschen.

 

Navigation einblenden