Zur mobilen Version

 

NEWS

STAATSTHEATER trauert um Jochen Neupert

 - Foto: Katarina Ivanisevic

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden des Schauspielers, der gestern im Alter von 56 Jahren in Mannheim sehr plötzlich verstarb.

Jochen Neupert wurde in Göttingen geboren und absolvierte seine Ausbildung an der Hochschule der Künste in Berlin. Im Anschluss folgten Fest- und Gastengagements unter anderem in Ingolstadt, Esslingen, Braunschweig, Wiesbaden, Mannheim und Hamburg. Er war von 1997 bis 2000 immer wieder als Gast und vom September 2000 bis 2002 fest im Ensemble des LTT, dann folgte er dem damaligen Intendanten Knut Weber ans Staatstheater Karlsruhe, wo er bis 2011 im Festengagement war. Zuletzt gehörte er zum Ensemble der Freilichtspiele Schwäbisch Hall, wo er u. a. als Danton in Georg Büchners Dantons Tod und als Schulmeister in Grabbes Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung zu sehen war.

 

Navigation einblenden