Zur mobilen Version

 

NEWS

Raehann Bryce-Davis gewinnt 9. Internationalen Hilde Zadek Gesangswettbewerb

 - Foto:

Wir gratulieren! Die US-amerikanische Mezzosopranistin hat in Wien den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis erhalten. Außerdem wurden ihr drei Sonderpreise verliehen, darunter auch der des STAATSTHEATERS.
Die Hilde Zadek Stiftung veranstaltet seit 1999 alle zwei Jahre einen Wettbewerb zur Förderung junger Sängerinnen und Sänger. 2015 waren Generalintendant Peter Spuhler und Operndirektor Michael Fichtenholz Mitglieder der international besetzten Jury.
Mit dem zweiten Preis im Wert von 7.000 Euro sowie einem Sonderpreis wurde die 28-jährige Britin Ruth Jenkins-Robertsson ausgezeichnet.
Den dritten Preis und damit 3.000 Euro teilen sich die kroatische Sopranistin Tamara Ivanis, Studentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, und der in Wien lebende US-Bariton Tobias Greenhalgh.

Am 28.4. ist die Gewinnerin im Galakonzert Preisträger internationaler Wettbewerbe in Karlsruhe zu sehen. Erleben Sie junge Talente mit zwei selbstgewählten Arien im GROSSEN HAUS. Zwei Tage lang werden sie zusammen mit Siegern des Siemens Gesangswettbewerbs Istanbul und Studierenden der Hochschule für Musik Karlsruhe in einer Meisterklasse mit der weltberühmten Mezzosopranistin Ks. Christa Ludwig an ihrem Auftritt feilen – dies auch öffentlich am 27.4. um 17 Uhr im KLEINEN HAUS!

Navigation einblenden