Zur mobilen Version

 

NEWS

GLASPERLENSPIEL: Teammitglied für Oscar nominiert

 - Foto:

Der Entwickler der Spezialsoftware für das Bühnenbild von Glasperlenspiel, Bernd Lintermann, ist nicht nur uns aufgefallen – mit seiner Firma Xfrog ist er von der Academy of Motion Pictures für einen Scientific Achievement Award 2015 nominiert worden: er geht also in das Rennen um einen Oscar.
Das STAATSTHEATER bereitet sich auf die Spielzeiteröffnung vor – Das Glasperlenspiel. Im KLEINEN HAUS ist der Bühnenraum von Sebastian Hannak in wochenlanger Arbeit aufgebaut, an den letzten Feinheiten wird geschraubt. Unter anderem wollen 7 Beamer millimetergenau ausgerichtet werden, um die 360°-Projektion in Perfektion zu realisieren. Ermöglicht werden konnte die Rundumprojektion der Videos von Thorsten Hallscheidt nur durch die Kooperation des STAATSTHEATERS mit dem Institut für Bildmedien am ZKM, das Know-How und Technik gestellt hat – vor allem auch die Software, die die Beamer steuert. Diese wurde von Bernd Lintermann entwickelt!

Das Glasperlenspiel, Premiere am 21.9. – nur wenige Vorstellungen in Serie bis 5.10. und dann nochmal zum Ende der Spielzeit vom 10.-14.6.

Navigation einblenden