Zur mobilen Version

 

NEWS

Zofia Posmysz: 70 Jahre nach Ausschwitz

 - Foto:

Sie wurde 1923 in Krakau geboren und als 18-jährige beim Verteilen von Flugblättern verhaftet. Anschließend ins Konzentrationslager Ausschwitz und später Ravensbrück deportiert. Über ihre Erfahrungen schrieb sie das Hörspiel Die Passagierin aus Kabine 45, das als Vorlage für Mieczysław Weinbergs Oper Die Passagierin diente. Zum heutigen 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wollen wir an diese wichtige Zeitzeugin erinnern.
Ihren Besuch bei der Premiere der Passagierin in der Spielzeit 2012/13 tragen wir noch immer als einen der ganz großen Momente am STAATSTHEATER im Herzen.

Im neuen SPIEGEL ist mehr über Zofia Posmysz zu lesen.

Navigation einblenden