Zur mobilen Version

 

NEWS

TESEO: Generalprobe geöffnet!

 - Foto:

Es gibt wieder Sitzplätze für Händels Teseo!
Zu einem Preis von 20 Euro im Parkett und 15 Euro auf Balkon und Rang gibt es ab sofort Karten an der Tageskasse oder im Internet.
Obwohl Teseo zu den stärksten Opern Händels zählt, wurde sie in Karlsruhe bisher nicht gespielt. Händel ließ sich dafür das großartige Libretto bearbeiten, das Lullys Librettist Philippe Quinault in Paris für dessen Thésée verfasst hatte – so entstand die einzige fünfaktige Oper Händels. Nur wenige Countertenöre können die Titelpartie singen und Valer Sabadus ist heute sicher der beste von ihnen. In Karlsruhe sang er bereits 2011 in Partenope. Seitdem hat er sich dank seiner perfekten Technik, seinem schönen Timbre und seiner feinen Gestaltungsweise zu einem Weltstar entwickelt. Mit Roberta Invernizzi, Terry WeyYetzabel Arias Fernandez und Flavio Ferri-Benedetti ergänzen Weltklasse-Gäste das Karlsruher Opernensemble.

Teseo, die Generalprobe am 18.2. um 19 Uhr.
Premiere am 20.2. um 19 Uhr, für alle regulären Termine gibt es noch Stehplatzkarten!

Das komplette Programm der HÄNDEL-FESTSPIELE 2015 Sie hier.

Navigation einblenden