Zur mobilen Version

 

NEWS

DON QUIJOTE auf musikalisch

 - Foto:

Der Ritter von der traurigen Gestalt, der Kampf gegen Windmühlen und die holde Dulcinea – der 1605 erschienene Roman Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha von Miguel de Cervantes Saavedra ist über die Jahrhunderte nie vergessen worden. Ob auf der Opernbühne, als Musical, Theaterstück oder im Film, die Parodie des Ritterromans erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.
Mit dem 1. Liederabend bringt Lucia Lucas den Mythos um den Junker und seinen Knappen Sancho Panza auf die Bühne des KLEINEN HAUSES. Künstlerisch wird ein weiter Bogen geschlagen: „Ayres“ von Henry Purcell aus der Zeit des Barock treffen auf Stummfilmmusik von Jacques Ibert, Impressionistisches von Maurice Ravel auf Songs von Cole Porter, Mitch Leigh und George Gershwin.
Seit der Spielzeit 2011/12 ist Lucia Lucas festes Ensemblemitglied am STAATSTHEATER und dem Karlsruher Publikum als Biterolf in Tannhäuser, Warlaam in Boris Godunow oder Fritz Kothner in Die Meistersinger von Nürnberg bestens bekannt. Begleitet wird sie von Steven Moore am Klavier.
Der 1. Liederabend-Lucia Lucas am 23.11. um 19 Uhr im KLEINEN HAUS.

Navigation einblenden